+48 23 697 50 84
+48 23 697 69 65

Lösungen

WANDDÄMMUNG:

Die Dämmung von Außenwänden hat zum Ziel, das Wärmeisoliervermögen zu verbessern – eine Verbesserung der Energieeffizienz von Außenwänden zur Verminderung der Heizkosten des Gebäudes und Erhöhung des Komforts. Die Wärmedämmung von Außenwänden betrifft neue Gebäude und stellt einen wesentlichen Teil eines Projektes dar, sie betrifft aber auch viele schon existierende Gebäude.
Die VestaEco-Platten finden ihre Anwendung sowohl beim Entstehen neuer Objekte als auch bei der Thermomodernisierung von schon existierenden Objekten. Die richtige Produktwahl ermöglicht die Anwendung sowohl bei gemauerten Gebäuden als auch bei Hauswänden mit Holzskelett.

Sehen Sie die Produkte an, die Ihren Anforderungen entsprechen
DACHDÄMMUNG:

Das Dach ist eine leichte Außentrennwand, welches für ein entsprechendes Mikroklima der Innenräume sorgt und sie vor Niederschlägen, übermäßigem Wärmeverlust, Wind, Lärm und anderen Außenfaktoren schützen soll.
All diese Anforderungen erfüllen hydrophobe, dämmende VestaEco-Dachprodukte.
Hier soll vor allem das System der Aufsparrendämmung von VestaEco ROOF erwähnt werden, dessen Hauptelement feste Dachplatten mit hoher Dichte sind. Dadurch werden die Wärmeverluste infolge der Übertragung durch Dachsparren bis auf ein Minimum reduziert und dadurch die Heizkosten gesenkt. Die VestaEco-Platten können auch von außen als zusätzliche Dämmung unter den Dachsparren angewendet werden und somit die Wärmebrücken völlig eliminieren, welche mit der Wärmeleitfähigkeit des in der Dachkonstruktion verbauten Holzes verbunden sind.

Sehen Sie die Produkte an, die Ihren Anforderungen entsprechen
FUSSBODENDÄMMUNG:

Das Hauptaugenmerk soll auf die Wärmedämmung von Fußböden gerichtet werden, die direkt über dem Erdreich als auch über ungeheizten Kellern oder Durchfahrten liegen. Eine richtig entworfene Wärmedämmung garantiert einen besseren Komfort der Raumnutzung. Der Fußboden ist die einzige Trennlage, mit der die Nutzer einen ständigen und direkten Kontakt haben.
Die Fußböden über dem Erdreich werden auf ihrer ganzen Fläche mit SCREED- und SCREED R-Platten gedämmt, welche eine Reflexionsschicht haben, die die Wärme in den Innenraum reflektiert. Die Dicke der Dämmschicht soll 10 cm nicht unterschreiten. Die Dämmplatten werden auf der schimmelhemmenden Dämmung aus Pappe aufgetragen auf Leim oder einen anderen hydroisolierenden Stoff. Die Estrichschicht, welche die Dämmplatten bedeckt, soll mit einem Netz bewehrt und von den Wänden durch ein spezielles Dilatationsband oder dünne Streifen aus der VestaEco FILL-Wolle getrennt werden. Diese Bedingung soll auf Grund von akustischen Aspekten erfüllt werden, damit der Trittschall vom Boden auf die Wände nicht übergeht.
Bei Fußböden auf Grundbalken werden die Platten auf einem sauberen und trockenen Grund gelegt. Die Platten sollen nicht zwischen die Grundbalken gleichzeitig mit der Gesamtfläche gedrückt werden. Zwischen dem Holzfußboden und den VestaEco-Platten aus Wolle soll ein mind. 1 cm breiter Lüftungsschlitz gelassen werden. Die Mindestdicke der Platte beträgt 10cm.

Sehen Sie die Produkte an, die Ihren Anforderungen entsprechen
INDUSTRIE:

Die LIGHT MDF-Platten von hoher Qualität mit einer einheitlichen, glatten Oberfläche finden ihre Anwendung bei der Produktion von Möbeln, Elementen der Innenausstattung, Wandpaneelen sowie in der Bautischlerei für Innenräume. Als Füllung für Innentürflügel verbessern sie deutlich die Schalldämmqualität. Sie eignen sich hervorragend als Grundlage für Furniere, Laminate u.Ä.
Während der Bearbeitung können die Platten einfach geschnitten, angebohrt und gefräst werden. Selbst die komplizierteste Form kann unter Beibehaltung der Maße wunderbar erreicht werden.

Sehen Sie die Produkte an, die Ihren Anforderungen entsprechen