+48 23 697 50 84
+48 23 697 69 65

Vorteile

NATÜRLICHE HERKUNFT:

Der natürliche Rohstoff für die Produktion von VestaEco-Platten sind Lignocellulose-Fasern, die in einjährigen Getreidepflanzen wie Weizen oder Roggen vorkommen. In ihrer Struktur sind sie den Holzfasern ähnlich und der Zusatz von natürlicher Cellulose, die aus dem Recycling stammt, ermöglicht die Verstärkung der Bindungen unter ihnen.
Der dritte Bestandteil ist der PMDI-Leim ohne Formaldehyd. Der Leim garantiert gleichzeitig Hydrophobie und verstärkt die Platten.
Der Herstellungsprozess erfordert dank der innovativen, patentgeschützten Defibra Tech 1.0-Technologie einen relativ geringen Anteil elektrischer Energie, was sich auf die Co2-Emission positiv auswirkt.

Die DefibraTech-Technologie ermöglicht die Herstellung von Dämmstoff und leichten MDF-Platten aus einjährigen Pflanzen, wodurch die Notwendigkeit der Verwendung von Holz ausgeschlossen wird. Somit werden die Wälder und die uns umgebenden Landschaften geschont.
Der moderne Wohnungsbau sucht nach energiesparenden, natürlichen Lösungen, nicht nur wegen niedrigeren Nutzungskosten, sondern vor allem, um Gesundheit und Komfort seiner Nutzer zu gewährleisten.
Die Anwendung eines allgemein verfügbaren Rohstoffes und daraus die Gewinnung vollwertiger Produkte durch die Verwendung einer fortgeschrittenen Technologie sind ein Beweis für großes Umweltbewusstsein. Darüber hinaus trägt sie zu einer wesentlich ausgeglichenen Entwicklung bei.

KÄLTESCHUTZ:

Die Dämmplatten von VestaEco sind dank der in ihrer Struktur enthaltenen Lignocellulose-Fasern ein hervorragender Wärmedämmstoff, deswegen gewährleisten sie im Winter eine entsprechende Temperatur der Innenräume bei geringen Heizkosten und schützen gleichzeitig im Sommer vor Hitze und sichern einen kühlen Schutz.
Die Lignocellulose-Fasern haben eine viel höhere Wärmekapazität als die meisten auf dem Markt verfügbaren Dämmstoffe. Dies bedeutet, dass eine größere Menge an Energie benötigt wird um ihre Temperatur zu ändern, deswegen sind sie gute Dämmstoffe.
Besonders werden sie für Gebäude im Holzskelettbau empfohlen, denn sie erhöhen ihre Wärmeträgheit.

Die VestaEco-Platten finden eine breite Anwendung als Dämmung von Wänden, Decken und Fußböden, sowohl im Holzhausbau als auch im traditionellen Hausbau von neuen Gebäuden und bei Renovierungen. Möglich ist auch eine Wanddämmung von außen, welche oft bei alten und historischen Objekten angewendet wird, wo es keine Möglichkeit gibt, die Fassade zu ändern.
Eine entsprechende Menge und die Art des Dämmstoffes bewirkt, dass das Gebäude einen niedrigen Energiebedarf haben wird und zum energiesparenden oder sogar zum Passivhaus wird. Bei der Anwendung von dichten Dämmstoffen lohnt es sich auf natürliche Produkte zurückzugreifen, welche auch wegen fehlender Emissionen von schädlichen Substanzen, die in die Luft gelangen können, gesund sind und sie gewährleisten ein natürliches und freundliches Klima.

WASSERDAMPF-DURCHLÄSSIGKEIT:

Die VestaEco-Platten sind dank der Struktur von Lignocellulose-Fasern ein diffusionsoffenes Material, welches auf natürliche Weise den Überschuss an Feuchtigkeit nach außen abgibt. Die Wasserdampf-durchlässigkeit der Fasern sichert, dass die Räume trocken und leichter beheizbar sind, und vor allem beugen sie der Entwicklung von Pilzen und Bakterien vor, welche als Ursache für viele Krankheiten und Allergien gelten.
Die Fähigkeit, Wasserdampf durchzulassen, hat eine besondere Bedeutung in Räumen wie Küche oder Bad, aber auch im Schlafzimmer ist saubere Luft für die Gesundheit ihrer Bewohner wichtig.

Die diffusionsoffenen VestaEco-Platten stellen eine zusätzliche und passive Ergänzung der funktionsfähigen Ventilation, welche die Grundlage heutiger dicht gedämmter Gebäude ist. In Hinblick darauf sind die Platten besonders für neue Gebäude empfohlen, die im traditionellen Hausbau entstehen, wo das Brauchwasser aus den Wänden und Decken sogar über einige Jahre abdampft.

LÄRMSCHUTZ:

Die Produkte aus VestaEco-Wolle werden sowohl zur Schalldämpfung und Nachhallkorrektur, als auch zur Schalldämmung von Gebäuden von außen über die Fassade sowie auch Dach eingesetzt.
Die schalldämmenden Platten aus Wolle der Marke VestaEco in schwimmend verlegten Fußböden und an Decken erhöhen die Dämmfähigkeit gegen Schlag- und Luftschall.

Der breite und vielfältige Anwendungsbereich von VestaEco-Produkten aus Wolle für Schalldämmung erfolgt aus ihren akustischen Eigenschaften, wie hohe Schallabsorption (die mit dem Schallabsorptionsgrad angegeben wird), geringe dynamische Steifigkeit sowie hoher innerer Dämpfungswert der Schallenergie. Die erwähnten Parameter hängen unter anderem von der Dichte und Dicke der Platten ab. Diese Eigenschaften entscheiden über die Schallnützlichkeit des Erzeugnisses für einzelne Schallsicherungen.