+48 23 697 50 84
+48 23 697 69 65

Technologie

Technologie DefibraTech 1.0

Der Vorteil der innovativen Defibra Tech 1.0-Technologie ist die Verwendung von landwirtschaftlicher Biomasse zur Produktion von trocken formierten Platten. Diese Platten mit niedriger Dichte können als Isolationsmaterial und zwar als Außendämmung von Räumen dienen und vor u.a. wetterbedingten Veränderungen schützen. Die typischen Eigenschaften des Produktes ermöglichen den Schutz von Gebäuden vor übermäßiger Aufheizung im Sommer sowie übermäßiger Auskühlung im Winter.

Darüber hinaus zeichnet das Baumaterial der Platte eine hohe Fähigkeit aus, Lärm zu dämmen, wodurch die Durchdringung hoher Töne aus Außenquellen deutlich reduziert wird.
Die Verwendung von Lignocellullosefasern aus einjährigen Pflanzen mit dem Zusatz von verarbeiteten Zellulose-Fasern verbessert die Kompaktheit der Fasermasse, was sich auf die physikalisch-mechanischen Eigenschaften der hergestellten Platten auswirkt. Die hydrothermische Niedertemperatur-Verarbeitung der Lignocellulose- und Zellulosefasern ist ein wesentlich geringer energieaufwendiges Verfahren als die Zerfaserung des Holzes oder der Mineralrohstoffe, was sich in geringerem Energieverbrauch beim Produktionsprozess abspiegelt und folglich die Senkung der Herstellungskosten eines Erzeugnisses ermöglicht.

 

Die innovative Defibra Tech 1.0-Technologie ist durch die europäische Patentanmeldung (EPA) geschützt, zu der VestaEco die alleinige Rechte hat.

Schreiben Sie uns
Vorname:
Familienname:
E-Mail-Adresse:
Telefon:
Inhalt der Nachricht:
Versenden